6 Wege mehr Pflanzenproteine zu genießen

Versuchst Du tierische Lebensmittel durch pflanzliche Produkte zu ersetzen oder einfach nur Dich abwechslungsreicher zu ernähren? Es gibt viele gute pflanzliche Quellen für Protein, wie z.B. Soja, Kichererbsen, Bohnen und alle möglichen Nüsse und Samen. Für manche stellt es aber eine Herausforderung dar, diese regelmäßig einzuplanen. Hier sind ein paar Tipps, die Dir dabei helfen sollen.

#1 Wähle Brot, das reich an Protein ist

Am Einfachsten kannst Du mehr pflanzliche Proteine in Deine Ernährung einbauen, indem Du proteinreiche Alternativen zu Deinem Lieblingsessen findest. Brot ist hier vielleicht das beste Beispiel. Gibt es überhaupt Menschen, die frisches Brot nicht lieben? Übliches Weizen- oder Roggenbrot hat aber nur 8 g Protein pro 100 g. Wenn man Weizen gegen Hülsenfrüchte, Nüsse oder Samen austauscht, bekommt man gleich viel mehr Protein. Das Lizza Brot besteht zum Beispiel aus Goldleinsamenmehl, Bohnenmehl, Kürbiskernprotein und Flohsamenschalenpulver und bringt so 15 g Protein je 100 g auf die Waage. Nur zwei Scheiben Lizza Brot geben Dir 15 g Protein, was an sich schon eine ordentliche Menge für eine kleine Mahlzeit ist.

#2 Probiere Hummus statt Mayonnaise

Ein weiterer einfacher Weg zu mehr Pflanzenprotein im Alltag ist, proteinreiche Aufstriche und Würzmittel zu nutzen. Statt Mayonnaise kannst Du Hummus nehmen, um nur ein Beispiel zu nennen. Die durchschnittliche Mayonnaise enthält weniger als 0,5 g Protein pro 100 g, während Hummus ungefähr 7 g enthält. Hummus ist auch deswegen super, weil er aus zwei sich ergänzenden Proteinquellen gemacht wird - Kichererbsen und gerösteter Sesam. Wenn Du Hummus magst, dann kannst Du ihn auch nutzen, um verschiedene Dressings, Dips oder sogar Butter zu ersetzen.

#3 Wähle proteinreiche Pasta

Pasta ist ein weiteres Nahrungsmittel, das jeder gerne hat und das Du nutzen kannst, um Deine Aufnahme von pflanzlichen Proteinen zu erhöhen. Lizza Pasta ist aus Leinsamenmehl, Mehl aus weißen Bohnen, Kürbiskernprotein und Flohsamenschalenpulver. Deswegen enthält sie unglaubliche 27 g Protein je 100 g. Übliche Weizennudeln kommen mit 13 g nur auf die Hälfte davon. An dieser Stelle können wir Dir unser farbenfrohes Sommergemüse und Pinienkerne Rezept ans Herz legen - super lecker und voller Pflanzenproteine!

#4 Verfeinere Deine Smoothies mit Nüssen und Samen

Smoothies sind perfekt, um frische Früchte und Gemüse einen festen Bestandteil Deiner Ernährung werden zu lassen. Sie können Dir gleichzeitig aber auch dabei helfen, mehr Pflanzenproteine zu Dir zu nehmen - Du musst einfach nur Nüsse oder Samen hinzugeben. Die sind nicht nur reich an gesunden Ölen, die den Geschmack der anderen Zutaten hervorheben, sondern enthalten auch 15-25 g Protein je 100 g. Ob Mandeln, Walnüsse, Chiasamen oder Leinsamen, hier kannst Du nichts falsch machen.

#5 Nutze Sojamilch für Dein morgendliches Müsli

Sojamilch ist eine der besten pflanzlichen Alternativen zu Milch. Sie enthält mit 8 g pro Tasse sehr ähnliche Proteinwerte wie Kuhmilch und außerdem oft Nährstoffe, die Dir sonst bei einer veganen Ernährung fehlen könnten, wie zum Beispiel die Vitamine B12 und D sowie Kalzium. Denke nur daran, dass Soja von Natur aus kein Vitamin B12 enthält, also schaue Dir in solchen Fällen lieber das Etikett genauer an. Du kannst zusätzlich auch den Proteingehalt Deines Müslis erhöhen. Ein normales Haferflocken-Müsli enthält ungefähr 10 g Protein je 100 g. Im Vergleich dazu hat das Lizza Rote Beere Muesli stolze 30 g Protein. Starte in den Tag mit einer Extraportion Protein.

#6 Tausche herkömmliche Pizza gegen Leinsamenpizza

Du kannst sogar beim Feiern mehr Protein zu Dir nehmen. Nehme dazu einfach eine proteinreiche Alternative zum üblichen Pizzateig und schon erhalten Deine Freunde und Du eine extra Portion Pflanzenproteine. Ein typischer Pizzateig aus Weizen enthält 7 g Protein je 100 g. Lizza Pizzateig aus Leinsamen hat mehr als dreimal so viel - ganze 23 g. Der Belag spielt natürlich auch eine Rolle. Probiere unser Rezept für Pizza mit Hummus, wenn Du Deine Proteinzufuhr maximieren und neue Geschmackskombinationen entdecken willst!

 

Möchtest Du Dich nicht nur Low Carb ernähren, sondern auch Spaß dabei haben?

Schließe Dich 98.000 anderen Low Carb Fans an und abonniere unseren Newsletter um die neuesten Rezepte, Low Carb Inspirationen und Sonderangebote zu erhalten!

Produkte entdecken

Das sagen unsere Kunden