Brokkoli-Mozzarella- Bratlinge mit Quark

Brokkoli-Mozzarella- Bratlinge mit Quark

[columns action="start"] [columns-item action="start" width="30"]

  • Zutaten für 8 Stück
  • Für die Bratlinge
  • 2 EL Lizza Goldleinmehl
  • 1 EL Mandelmehl
  • 300 g Brokkoli
  • 125 g Mozzarella (1 Kugel)
  • 1 Ei
  • 2 EL Parmesan
  • 1 Prise Salz & Pfeffer
  • Etwas Kokosöl zum Anbraten
  • Für den Quark
  • 5 Radieschen
  • 250 g Quark
  • 2 EL Leinöl
  • 1 EL Dill
  • 2 EL Kresse
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken

[button text="Zu den Mehlen" type="primary" link="/products/bio-goldleinmehl"]

[columns-item action="end"] [columns-item action="start" width="70"]

So wird's gemacht:

  1. Brokkoli waschen, putzen und gar kochen. Anschließend Brokkoli und Mozzarella grob hacken.
  2. Brokkoli, Mozzarella, Lizza Goldleinmehl, Mandelmehl, Ei, Parmesan, Salz und Pfeffer miteinander vermengen.
  3. Aus der Masse etwa 8 Bratlinge formen und in Kokosöl
    anbraten.
  4. Die Radieschen putzen, waschen und in feine Stifte schneiden. Den Dill fein hacken. Quark, Leinöl, Radieschen und Dill miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  5. Die Bratlinge mit dem Quark und mit Kresse bestreut servieren.
  6. Guten Lizzappetit!

 

Gourmet Tipp: Eher der Blumenkohl-Typ? Auch mit Blumenkohl schmeckt es leinsamespitze! Go for it!

[columns-item action="end"] [columns action="end"]

Zutaten Brokkoli-Mozzarella- Bratlinge mit Quark