Das einfachste Keto Pizzasaucen-Rezept!

Unsere Tomatensauce Basilikum passt hervorragend zu unserem Lizza Pizzaboden, aber wir wissen, wie das ist: Manchmal willst man einfach ein gutes selbstgemachtes Rezept, das man selbst kochen kann.

Dieses Pizzasaucenrezept ist so einfach zu machen und eignet sich hervorragend für Pizzen oder als tomatige Basis für Pastasaucen!

Die Sauce kann auch in einem Behälter eingefroren werden, so dass du hamstern und erst dann nutzen kannst, wenn du eine Pizza machen willst!

Die einfachste Keto Pizza-Sauce

  • Zutaten für etwa 8 Pizzen
  • 250 g Passata (passierte Tomaten)
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel Honig oder ein anderes Süßungsmittel
  • 1 Teelöffel frische Petersilie, gehackt (oder ½ Teelöffel getrocknet)
  • ½ Teelöffel Zwiebelpulver
  • ½ Teelöffel Basilikum (getrocknet)
  • ¼ Teelöffel Oregano (getrocknet)
  • ¼ Teelöffel Chiliflocken (optional - wenn du ein bisschen mehr Schärfe möchtest)
  1. Mische die Petersilie, das Zwiebelpulver, das Basilikum, den Oregano und die Chiliflocken in einer Schüssel zusammen.
  2. Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze und gib den Knoblauch hinzu. Anbraten, bis der Knoblauch duftet.
  3. Gieße die Passata zusammen mit der Schüssel mit den Kräutern und Gewürzen in die Pfanne.
  4. Gib den Honig hinzu und rühre alles zusammen.
  5. Köcheln lassen, bis sich die Soße verdunkelt hat und zu einer glatten und die Soße eine streichfähige Konsistenz erreicht hat - nicht zu wässrig, aber auch nicht zu dick.

Das könnte dir auch gefallen

Alle anzeigen