Hot Cross Brötchen

  • Zutaten für 6 Portionen
  • 250 g Low Carb Brötchen Backmischung
  • 250 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 60 ml ungesüßte Mandelmilch
  • 10 g Zimt
  • 10 g fein gehobelte Zitronenschale
  • 15 g fein gehobelte frische Orangenschale
  • 50 g getrocknete Cranberries
  • Glasur
  • 30 ml Erythrit-Sirup oder ein anderer zuckerfreier Sirup
  • 15 ml ungesüßte Mandelmilch
  • Hot Cross
  • 80 g Puderxucker
  • 20 ml ungesüßte Mandelmilch

Zur Brötchen Backmischung

So wird's gemacht:

  1. Vermische in einer großen Schüssel die Low Carb Brötchen-Backmischung, Mineralwasser, Mandelmilch, Zimt, Zitronenschale und die gehackte Orangenschale.
  2. Füge anschließend die Cranberries hinzu und verrühre sie gut im Teig.
  3. Forme 6 Kugeln aus dem Teig und platziere die Kugeln auf einem mit einem Backpapier ausgelegtem Backblech und lasse sie für 15 Minuten stehen.
  4. Heize den Ofen auf 220°C vor.
  5. Bereite in der Zwischenzeit die Glasur vor. Vermische den Sirup und die Mandelmilch in einer kleinen Schüssel und bestreiche die Brötchen damit.
  6. Backe die Brötchen für 15 Minuten.
  7. Stelle danach den Ofen auf 200°C runter und backe die Brötchen für weitere 20 Minuten.
  8. Lass die Brötchen für 20 Minuten auskühlen.
  9. Bereite in der Zwischenzeit das Hot Cross vor: Vermische das Puderxucker oder ein Süßungsmittel Deiner Wahl mit der Mandelmilch bis Du eine dicke Paste hast. Gebe die Paste mit einem Löffel in eine Spritztülle. Spritze mit der Tülle ein Kreuz auf die Brötchen.
  10. Lass die Brötchen nochmal 5 Minuten lang stehen und serviere sie.
  11. Guten Lizzappetit!

 

Gourmet Tipp: Tauscht die Cranberries mit fruchtigen Beeren und Low Carb Schokolade aus.