Lauch Lizza

  • Zutaten für 2 Portionen
  • 2 Lizza Pizzaböden
  • 150 g Lauch (50 g vom weißen, 100 g vom grünen Anteil)
  • 2 Handvoll gemischte Pilze
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 100 g Schmand
  • 50 g Gorgonzola, gewürfelt
  • Einige Zweige frischer Thymian
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken

Zur Lizza

So wird's gemacht:

  1. Ofen mit einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auf 200° C (Umluft) vorheizen.
  2. Lauch in Ringe schneiden. Den weißen Teil in heißem Wasser garen bis er weich ist, anschließend gut abtropfen lassen.
  3. Den grünen Teil des Lauchs kurz blanchieren, abtropfen lassen und beiseite stellen.
  4. Für die Schmandcreme den weißen Teil des Lauchs mit dem Schmand, dem Knoblauch, Salz und Pfeffer pürieren. Einige frisch gezupfte Thymianblättchen unterheben.
  5. Die Pilze halbieren und in etwas Kokosöl anbraten, anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  6. Eine vorgebackene Lizza mit der Schmandcreme bestreichen, mit dem Lauch, den Pilzen und einigen Gorgonzola Würfeln belegen.
  7. Nochmals für 10 Minuten backen. 
  8. Guten Lizzappetit!

 

Gourmet Tipp: Lizza mit kräftigem Bergkäse überbacken.