Lizza Blaubeer-Taler

  • Zutaten für 8 Stück
  • 2 Lizza Frischteige
  • 250 g Magerquark
  • 1-2 EL Xylit
  • Saft und Abrieb von 1 unbehandelten Zitrone
  • 2 EL Kokosraspeln
  • 70 g mit Xylit gesüßte Schokolade
  • 125 g Blaubeeren
  • Ein paar frische Blättchen Minze zum Garnieren

Zur Lizza

So wird's gemacht:

  1. Den Backofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen. Aus den Lizza Frischteigen 8 Taler (8–9 cm Ø) ausstechen. Diese anschließend mehrfach mit einer Gabel einstechen.
  2. Die Taler auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und 10–12 Minuten im Ofen backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit für die Creme den Magerquark und Xylit miteinander verrühren. Möchte man es süßer haben, einfach etwas mehr Xylit dazugeben.
  4. Die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Vom Saft 3 Teelöffel abnehmen und ihn gemeinsam mit der Zitronenschale zum Magerquark geben. Anschließend die Kokosraspeln hinzufügen und nochmals kurz durchrühren.
  5. Die Schokolade in kleine Stücke hacken. Anschließend die Creme auf den vollständig abgekühlten Lizza Talern verstreichen. Die Blaubeeren und die gehackte Schokolade auf der Creme verteilen und mit ein paar frischen Minzblättern garnieren.
  6. Guten Lizzappetit!