Lizza con Funghi

  • Zutaten für 2 Portionen
  • 2 Lizza Frischteige
  • 1 rote Zwiebel
  • 7-8 Champignons
  • 7-8 Pfifferlinge 
  • 200 g Crème Fraîche
  • 150 g Frischkäse
  • 30 g geriebener Parmesan
  • 1 Schuss Essig
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf 
  • Salbei nach Bedarf

Zur Lizza

So wird's gemacht:

  1.  Der Ofen wird vorgeheizt auf 250 Grad Ober-Unterhitze. Die Lizza-Frischteige werden mehrmals mit der Gabel eingestochen und für circa 6-9 Minuten gebacken.
  2. Für die Sauce werden Crème Fraîche, Frischkäse, der geriebene Parmesan, Essig sowie Salz und Pfeffer verrührt.
  3. Die Pilze werden mit einer Gemüsebürste geputzt, oder bei größerem Schmutz vorsichtig gewaschen. Der Strunk wird unten bei beiden Pilzsorten etwas gekürzt. Die Champignons werden in dünne Scheiben geschnitten. Die Pfifferlinge werden halbiert. Die Zwiebel wird in Ringe geschnitten.
  4. Die vorgebackene Lizza wird mit der Creme bestrichen. Darauf verteilst du die geschnittenen Pilze und Zwiebeln. Anschließend wird die Lizza noch bei 220°C Ober-/ Unterhitze für ca. 10 Minuten gebacken.
  5. Die fertige Lizza bei Bedarf mit ein paar Salbeiblättern garnieren.
  6. Guten Lizzappetit!

 

Gourmet Tipp: Klappt auch mit anderen Kräutern wunderbar.