Lizza Hörnchen

  • Zutaten für 12 Portionen
  • 200 g Lizza Backmischung für Süße Teige
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 3 g Inulin (für die Hefe)
  • 60 g Margarine oder vegane Butter, weich
  • 125 ml ungesüßte Mandelmilch
  • 4 g Xanthan Gum

Zur Süße Backmischung

So wird's gemacht:

  1. Siebe die Backmischung in eine Schüssel für einen glatteren Teig.
  2. Erwärme 50 ml Mandelmilch in der Mikrowelle auf maximal 40-45°C. Verrühre die Hefe und das Inulin in der Mandelmilch. Decke sie ab und lass sie 5-7 Minuten lang stehen.
  3. Vermische in der Zwischenzeit die Backmischung mit dem Xanthan Gum. 
  4. Gieße die gegärte Hefe und die restliche Milch zu der Backmischung und verknete alles zu einem glatten Teig.
  5. Decke den Teig mit einem sauberen Küchentuch ab und lass ihn für 1 Stunde ruhen.
  6. Heize nach einer Stunde den Ofen auf 170°C vor.
  7. Teile den Teig in zwei Teile und rolle jedes Teil zu einem 3 mm dicken Kreis aus.
  8. Bestreiche es mit 40 g der Margarine oder der veganen Butter.
  9. Schneide die Kreise jeweils in 6 Teile ( wie bei einer Pizza) und rolle nun die Hörnchen Rollen von außen nach innen zusammen.
  10. Lege die Rolle auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Verknete die Enden der Rollen mit den Fingern, damit sie sich beim Backen nicht auflösen.
  11. Schmelze die restliche 20 g Margarine und bestreiche damit die Rollen. Lasse sie vor dem Backen nochmals 20 Minuten stehen.
  12. Backe nun die Rollen für 12-15 Minuten. Wenn sie früher schon zu dunkel werden, decke sie mit einem weiteren Backpapier ab.
  13. Lass die Rollen auf einem Gitter auskühlen und genieße sie.
  14. Guten Lizzappetit!

 

Gourmet Tipp: Du frühstückst gerne süß? Dann probiere die Hörnchen mit den leckeren Lizza Fruchtaufstriche.