Lizza Kürbis

  • Zutaten für 2 Portionen
  • 2 Lizza Frischteig 
  • 100 g Creme Fraiche
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 1 Mozzarella
  • 1 rote Zwiebel
  • ¼ Hokkaido Kürbis
  • ¼ Butternutkürbis 
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf
  • Schuss Essig 

Zur Lizza

So wird's gemacht:

  1. Der Ofen wird auf 200 Grad Umluft vorgeheizt. Der Lizza Teig wird mehrmals eingestochen und für etwa 6 Minuten gebacken.
  2. Die  Creme Fraiche und der Ziegenfrischkäse werden mit dem Schuss Essig sowie Salz und Pfeffer verrührt.
  3. Der Mozzarella wird in dünne Scheiben geschnitten. Die Zwiebel wird in feine Ringe geschnitten. Der Butternutkürbis wird (falls nötig) geschält, die Schale des Hokkaido Kürbisses ist verzehrbar. Die beiden Kürbisviertel werden in dünne Scheiben gehobelt.
  4. Auf der vorgebackenen Lizza wird die Sauce verteilt.
  5. Anschließend wird die Lizza mit den Kürbisscheiben und den Zwiebeln belegt.
  6. Die Lizza kommt noch einmal für etwa 8 Minuten in den Ofen.
  7. Kurz vor Ende der Backzeit kann der Mozzarella auf der Lizza verteilt werden.
  8. Guten Lizzappetit!