Lizza Müsliriegel mit Mandeln und Quinoa

  • Zutaten für 6 Stück
  • 1 Lizza Frischteig
  • 40 g gehackte Mandeln
  • 75 g gepuffte Quinoa
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Meersalz
  • 60 g Xylit
  • 60 ml Kokosöl
  • 160 g Cashewmus
  • Saft und Abrieb einer ½ unbehandelten Orange

Zur Lizza

So wird's gemacht:

  1. Den Backofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen.
  2. Den Lizza Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und für 12-14 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit die gehackten Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Mandeln mit gepuffter Quinoa, Vanillemark, Prise Salz und Xylit vermengen.
  4. Das Kokosöl und das Cashewmus jeweils in der Mikrowelle oder über dem Wasserbad erhitzen, bis sich alles verflüssigt hat. Die Schale der Orange zur Hälfte abreiben, Orange halbieren und den Saft aus einer Hälfte auspressen.
  5. Die flüssigen Zutaten (Vorsicht heiß!) mit den trockenen Zutaten vermengen. Die Masse gleichmäßig auf dem leicht abgekühlten Lizza Teig verteilen. Anschließend etwa 1 Stunde kalt stellen, bis die Masse fest geworden ist.
  6. Anschließend in die gewünschte Riegelform schneiden.
  7. Guten Lizzappetit!

 

Gourmet Tipp: Statt Riegel kleine Müsli-Häppchen aus der Masse schneiden.