Lizza Pasta mit Auberginentürmchen

  • Zutaten für 4 Portionen
  • 250 g Lizza Low Carb Pasta
  • 1 große Aubergine
  • 1 große Süßkartoffel
  • 150 g Cashewkerne
  • 50 g Sojajoghurt
  • 2 Knoblauchzehen
  • frischer Thymian
  • Olivenöl
  • 2 Birnen
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel zum Abschmecken

Zur Pasta

So wird's gemacht:

  1. Aubergine waschen, in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und von beiden Seiten salzen. Für 10 Minuten beiseite stellen. Anschließend bis zur weiteren Verarbeitung mit einem Küchentuch abtupfen, sodass die Flüssigkeit aufgesogen wird.
  2. Cashewkerne mit dem Sojajoghurt, Zitronensaft, etwas frischem Thymian und den Knoblauchzehen in einen Mixer geben und fein pürieren. Sollte die Konsistenz zu dick sein, etwas Wasser hinzufügen. Mit Pfeffer und Salz würzen.
  3. Wasser in einem Topf erhitzen, etwas Salz hinzufügen und die Lizza Pasta 7 Minuten bissfest kochen.
  4. In der Zwischenzeit die Süßkartoffel schälen, in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne mit etwas Öl anbraten. Mit Pfeffer und Salz würzen. Birnen waschen, halbieren und ebenfalls anbraten. Anschließend herausnehmen.
  5. In einer weiteren Pfanne Olivenöl erhitzen und die Auberginenscheiben von beiden Seiten je 2 Minuten anbraten.
  6. Die Pasta abgießen, kurz mit kaltem Wasser abschrecken und zu den Süßkartoffeln geben. Einen Schuss Olivenöl hinzufügen und für 2 Minuten mit anbraten.
  7. Nun die Auberginenscheiben abwechselnd mit der Cashewcreme zu einem Türmchen schichten. Die Süßkartoffelpasta und die gegrillte Birnen dazu servieren.
  8. Guten Lizzappetit!

 

Gourmet Tipp: Du kannst statt der Süßkartoffel auch Kürbis oder Kohlrabi verwenden.