Lizza Pasta mit Kürbispesto

  • Zutaten für 4 Portionen
  • Für Pasta und Gemüse
  • 250 g Lizza Low Carb Pasta
  • 3  Frühlingszwiebeln 
  • Handvoll frischer Spinat
  • 1 TL  Öl
  • Handvoll Kürbiskerne
  • Für das Pesto
  • 1 kleiner Hokkaidokürbis
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer 
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 3 TL Essig 
  • 30 ml Olivenöl
  • Handvoll frische Petersilie
  • Handvoll frischer Salbei
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat, edelsüßer Paprika

Zur Pasta

So wird's gemacht:

  1. Für das Pesto den Kürbis waschen, halbieren, entkernen, in Scheiben schneiden und bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 25 Minuten im Ofen weich garen.
  2. Die Zwiebel mit dem Ingwer und den Sonnenblumenkernen in einem Mixer zerkleinern. Weiche Kürbisstücke, Essig und Öl dazugeben und cremig mixen. Mit Kräutern und Gewürzen abschmecken.
  3. Lizza Pasta in einem großen Topf mit Salzwasser 7 Minuten köcheln und anschließend mit kaltem Wasser abschrecken. In einem Sieb abtropfen lassen
  4. In der Zwischenzeit Frühlingszwiebeln und Spinat in einer Pfanne mit 1 TL Öl kurz anbraten.
  5. Lizza Pasta mit Kürbispesto, Spinat und Frühlingszwiebeln servieren und mit Kürbiskernen garnieren.
  6. Guten Lizzappetit!

 

Gourmet Tipp: Für das Pesto kann man auch andere Kürbissorten ausprobieren!