Lizza Quattro Stagioni

  • Zutaten für 2 Portionen
  • 2 Lizza Pizzaböden
  • 50 g Tofu
  • 4 Champignons
  • 3 Artischocken (in Wasser eingelegt)
  • 50 g schwarze Oliven 
  • 1 Handvoll frische Kräuter (z.B. Basilikum, Oregano, Thymian, Rosmarin
  • 8 EL gestückelte Tomaten
  • Gewürze (z.B. Knoblauch, Paprikapulver, Prise Xylit)
  • 2 EL gehobelterParmesan
  • 1 kleine Handvoll Rucola
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf

Zur Lizza

So wird's gemacht:

  1. Den Backofen auf 220 °C Grad Umluft vorheizen.
  2. Die Kräuter hacken und unter die gestückelten Tomaten rühren. Mit den Gewürzen kräftig abschmecken. 
  3. Den Tofu und die Champignons in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit wenig Kokosöl kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. 
  4. Lizza mit der Soße bestreichen und mit dem Tofu, den Pilzen, der Oliven und den Artischocken belegen.
  5. Im Ofen für etwa 5 Minuten knusprig backen. 
  6. Lizzas anschließend mit frischem Rucula belegen und mit Parmesan bestreuen.
  7. Guten Lizzappetit!

 

Gourmet Tipp: Als Grundlage schmeckt auch eine Margherita mit gebackenem Mozzarella ganz fantastisch.