Lizza Salat mit grünem Spargel

  • Zutaten für 2 Portionen
  • 1 Lizza Frischteig
  • 3-4 El getrocknete Kräuter der Provence
  • Etwas Öl
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Salz
  • 2 Zitronenscheiben
  • 500 g grüner Spargel
  • 150 g Cocktailtomaten
  • Handvoll Radieschen
  • Handvoll Rucola
  • Für die Vinaigrette
  • 2-3 EL Essig
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Xylit
  • ½ TL getrockneter Estragon
  • Pfeffer und Salz nach Belieben

Zur Lizza

So wird's gemacht:

  1.  Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen
  2. Aus dem Lizza Teig kleine Kreise ausstechen (nicht mit einer Gabel einstechen!). Die übrigen Teigreste mit feuchten Händen zu kleinen Kugeln zusammenrollen und in den getrockneten Kräutern der Provence wälzen. Die Kreise mit Öl bestreichen, dann mit Kräutern und ein paar Sonnenblumenkernen garnieren. Die so vorbereiteten Lizza Snacks 8-10 Minuten im Ofen backen.
  3. In der Zwischenzeit die übrigen Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.
  4. Einen Topf mit Wasser aufsetzen, 1 Esslöffel Salz und 2 Zitronenscheiben in das Wasser geben und erhitzen. Spargel-Enden abschneiden und den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. In das warme Wasser geben und ca. 5 Minuten bissfest garen. Anschließend abgießen.
  5. In der Zwischenzeit Cocktailtomaten und Radieschen waschen und mundgerecht zuschneiden.
  6. Den Rucola waschen
  7. Für die Vinaigrette Essig, Öl, 2 Esslöffel Wasser, Senf, Xylit und Estragon verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Den gegarten Spargel, Tomaten, Radieschen, Rucola, Lizza Snacks und Sonnenblumenkerne mit der Vinaigrette vermengen und servieren.
  9. Guten Lizzappetit!

 

Gourmet Tipp: Klappt auch mit dem Wrap wunderbar.