Mohnspiralen im Mandelmantel

  • Zutaten für ca. 40 Stück
  • Für den Teig
  • 200 g Lizza Low Carb Backmischung
  • 185 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 85 g Erythrit (z.B. Xucker Light)
  • gehackte Mandeln zum Wälzen
  • Für die Füllung
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 100 ml Sahne
  • 100 g Erythrit (z.B. Xucker Light)
  • 70 g gemahlener Mohn

Zur Backmischung

So wird's gemacht:

  1. Für dem Teig Lizza Low Carb Backmischung mit Butter, Ei und Erythrit zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Für die Füllung die Sahne zusammen mit dem Erythrit, dem Mark von 1 Vanilleschote und der Schote unter rühren aufkochen lassen, dann vom Herd ziehen. Die Vanilleschote entfernen, Mohn unterrühren und alles erkalten lassen.
  3. Den Backofen auf 160°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Teig zwischen Backpapier ca. 7 mm dick zu einem Rechteck (ca. 30x10 cm) ausrollen. Die Mohnmasse darauf streichen.
  4. Den Teig mit Hilfe des Backpapiers von der Längsseite aufrollen und dabei immer etwas mit den Händen festdrücken, sodass der Mohn nicht heraus quillt.
  5. Die gehackten Mandeln auf der Arbeitsfläche verteilen und die Teigrolle darin wälzen, diese dann in ca. 7 mm dicke Scheiben schneiden.
  6. Die Mohn-Spiralen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und etwa 12 Minuten backen, bis sich die Ränder leicht bräunen. Herausnehmen und die Plätzchen auf dem Blech vollständig auskühlen lassen.
  7. Guten Lizzappetit!