Nudeln mit Tomatensoße und frischem Gemüse

  • Zutaten für 2 Portionen
  • 1 Schalotte (od. halbe kleine Zwiebel)
  • etwas Knoblauch
  • 1 TL Olivenöl
  • ½ kleine Zucchini
  • ¼ Aubergine
  • 3-5 schwarze Oliven ohne Stein
  • 1 Glas Lizza Tomatensauce
  • 160g Lizza Pasta
  • frischer Basilikum

So wird's gemacht:

  1. Schalotten, Aubergine, Zucchini und Knoblauch in kleine Stücke schneiden, die schwarzen Oliven in Scheiben.
  2. 1 TL Öl in eine kleine Pfanne geben und erhitzen. Zwiebel und
    Knoblauch, bei mittlerer Hitze andünsten. Zucchini und Aubergine hinzufügen.
  3. Sobald die Zucchini und Aubergine weich werden, die Lizza Tomatensauce dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Wasser für die Lizza Pasta aufsetzen und zum Kochen bringen. Bei Bedarf etwas salzen und das kochende Wasser vom Herd nehmen.
  4. Die Pasta ins heiße (nicht kochende) Wasser geben. Den Topf nun wieder auf die Herdplatte stellen und das Wasser mit der Lizza Pasta bei leichter Hitze ruhen lassen ohne es erneut zum Kochen zu bringen. Ab und an umrühren.
  5. Nach 5 Minuten die Pasta abgießen und zu der fertigen Sauce geben. Nun noch die Oliven untermischen und mit Basilikum garnieren.
  6. Guten Lizzappetit!

Tipp: Mit Parmesan oder in der veganen Variante mit Hefeflocken toppen.