Pasta mit geröstetem Sommergemüse und Pinienkernen

  • Zutaten für 2 Portionen
  • 250 g Lizza Low Carb Pasta
  • 100 g Gelbe Mini-Paprika
  • 100 g Rote Mini-Paprika
  • 150 g Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 g Schalotte
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 6 g Olivenöl
  • 4 Zweige Thymian
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise frisch gemahlener Pfeffer
  • ½ Bund Basilikum
  • 30 g Pinienkerne

Zur Pasta

So wird's gemacht:

  1. Gelbe und rote Mini-Paprika waschen, Stiel entfernen und in Ringe schneiden. Zucchini waschen, die Enden abschneiden und in dicke Würfel schneiden. Knoblauch und Schalotte pellen und fein hacken. Zitrone waschen, trocken tupfen und 1 Eßlöffel der Schale abreiben. 
  2. Lizza Pasta nach Packungsanweisung al dente kochen, abgießen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  3. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Knoblauch und Schalotten hineingeben und 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen. Paprika und Zucchini dazugeben und bei geringer Hitze 7-8 Minuten anbraten. Hin und wieder umrühren. Thymianzweige waschen, trocken tupfen, die Blättchen azupfen und zusammen mit dem Zitronenabrieb über das Gemüse streuen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Basilikumblätter abzupfen, waschen und trocken tupfen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten. 
  5. Lizza Pasta mit dem gerösteten Gemüse, Basilikumblättern und Pinienkernen anrichten. 
  6. Guten Lizzappetit!

Sommer Tipp: Ein paar sonnengereifte Erdbeeren verpassen dem Gericht eine schöne fruchtige Note. Probier’s mal aus!