Rigatoni Bolognese

Rigatoni Bolognese

  • Zutaten für 2 Portionen
  • 90 g Lizza Rigatoni Pasta
  • 10 g Olivenöl
  • 45 g Zwiebeln, gehackt
  • 6 g Knoblauch, gehackt
  • 50 g Pilze, gehackt
  • 100 g passierte oder gehackte Tomaten aus der Dose
  • 16 g Tomatenmark
  • 1-2 g oder 1 Teelöffel getrocknete italienische Kräuter
  • Salz nach Geschmack
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 10 frische Basilikumblätter
  • 5 g geriebener Parmesan

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

So wird's gemacht:

  1. Die Lizza Rigatoni nach der Anleitung auf der Verpackung kochen.
  2. In der Zwischenzeit das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln anbraten, bis sie glasig sind, anschließend den Knoblauch hinzugeben und für eine weitere Minute braten.
  3. Die Pilze hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren braten, dann das Tomatenmark hinzugeben und für eine weitere Minute braten. Mit 2-3 Esslöffeln Nudelwasser ablöschen, um die Konsistenz zu verbessern.
  4. Die Tomaten aus der Dose hinzufügen und köcheln lassen. Bei Bedarf kann die Sauce mit etwas mehr Nudelwasser verdünnt werden.
  5. Die Sauce mit Salz, schwarzem Pfeffer und italienischen Kräutern würzen. Vor dem Salzen die Sauce abschmecken, da das Nudelwasser bereits Salz enthält.
  6. Die gekochten Rigatoni unterrühren. Die Pfanne abdecken und für 2-3 Minuten köcheln lassen.
  7. Mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen und frischen Basilikumblättern garnieren.

Nährwertangaben (pro Portion): 240 kcal, 25g Kohlenhydrate, 8g Fett, 13g Eiweiß, 4g Zucker, 8g Ballaststoff.

Rigatoni Bolognese Rezepte Zutaten

Apfel-Zimt Flammkuchen
Rigatoni Bolognese
Spaghetti Carbonara