Spritzgebäck mit Vanille

  • Zutaten für ca. 40 Stück
  • Für den Teig
  • 100 g Lizza Low Carb Backmischung
  • 100 ml Sahne
  • 100 g Erythrit (z.B. Xucker Light)
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g weiche Butter
  • 2 Eigelb
  • Für die Verzierung
  • 100 g dunkle Schokolade (90% Kakaoanteil oder Low-Carb Schokolade)
  • 2 TL Kokosöl

Zur Backmischung

So wird's gemacht:

  1. Den Backofen auf 150°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Sahne mit Erythrit, Vanillemark und Salz verquirlen. Lizza Low Carb Backmischung mit Backpulver und gemahlenen Mandeln vermischen und mit Butter und dem Eigelb zur Sahne-Mischung geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Den Teig in eine Gebäckpresse geben (siehe Tipp) und damit die Plätzchen in der gewünschten Form auf die Bleche spritzen. Die Bleche nacheinander ca. 9 Minuten backen, bis die Ränder oder Plätzchen ganz zart gebräunt sind. Die Plätzchen auf dem Blech vollständig auskühlen lassen.
  4. Zum Verzieren die dunkle Schokolade hacken und zusammen mit dem Kokosöl im heißen Wasserbad schmelzen. Die Plätzchen jeweils mit der Unterseite in die Schokolade tauchen, dann mit der Schokoladenseite nach oben auf Backpapier vollständig trocknen lassen. Die restliche Schokolade ggfl. noch einmal erhitzen und die Plätzchen mit Schokofäden verzieren.
  5. Guten Lizzappetit!

 

Gourmet Tipp: Falls der Teig auf die Idee kommt zu bröseln, füge einfach noch einen Schuss Sahne hinzu.