Süße Lizza Herzerl mit Fruchteis

  • Zutaten für 3 Portionen
  • 1 Lizza Frischteig
  • 2 Bananen
  • 300 g Erdbeeren
  • 200 g Kokos-Sojajoghurt
  • 2 EL Holunderblütensirup
  • Etwas Puderzucker
  • Frische Erdbeeren zum Garnieren

Zur Lizza

So wird's gemacht:

  1. Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Die Erdbeeren waschen und halbieren. Beides in einen Tiefkühlbeutel geben und einfrieren.
  2. Lizza Teig in Herzform (6 große Herzen und einige kleine Herzchen) ausstechen und 5–7 Minuten im Ofen bei 200 °C (Umluft) backen.
  3. In der Zwischenzeit die gefrorenen Früchte mit dem Joghurt und dem Holunderblütensirup in einen Mixer geben und zu einem cremigen Eis mixen.
  4. Die abgekühlten Unterhälften der großen Lizza Herzen mit Eis bedecken und jeweils ein großes Lizza Herz daraufl egen. Das restliche Eis in Schüsseln geben und die kleinen Lizza Herzchen verteilen. Anschließend alles mit Puderzucker bestäuben und mit frischen Erdbeeren garnieren. Nun schnell servieren.
  5. Guten Lizzappetit!

 

Gourmet Tipp: Anstatt der Erdbeeren kann man auch gefrorene Himbeeren und Blaubeeren nehmen.