Tian-Lizza mit weißem Bohnenmus

  • Zutaten für 6 Stück
  • Für Lizza und Tian-Gemüse
  • 1 Lizza Pizzaboden
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 rote Paprikaschote
  • 3 Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 Prise Salz & Pfeffer
  • frischer Basilikum zum Garnieren
  • Für das Bohnenmus
  • 240 g weiße Riesenbohnen aus der Dose
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Mandelmus
  • 1 EL Sojajoghurt
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken

Zur Lizza

So wird's gemacht:

  1. Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.
  2. In der Zwischenzeit Aubergine und Zucchini waschen, Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden.
  3. Knoblauch schälen, fein hacken und mit dem Öl vermengen.
  4. Eine Aufl auff orm mit der Hälfte des Knoblauchöls bestreichen. Das Gemüse abwechselnd und dachziegelartig in die Form schichten. Mit dem restlichen Öl bestreichen. Mit Oregano, Salz und Pfeff er würzen. Im Backofen bei 180 °C 30-40 Minuten garen, bis das Gemüse gar ist und duftet.
  5. Währenddessen die weißen Bohnen mit dem Olivenöl, Zitronensaft, Mandelmus und Joghurt zu einem feinen Mus mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die vorgebackene Lizza in 6 Stücke schneiden und in einem Toaster für 3-4 Minuten auf hoher Stufe toasten.
  7. Die Lizza Stücke mit dem Bohnenmus bestreichen, das Tian-Gemüse darauf verteilen und mit frischem Basilikum servieren.
  8. Guten Lizzappetit!

 

Gourmet Tipp: Man kann auch 1 Handvoll Basilikum zum Bohnenmus geben und untermixen. So bekommt man ein herrlich grünes und aromatisches Mus.