Vegane Asia Pasta Low-Carb und glutenfrei Für 2 Portionen Zutaten: 175 g Lizza Pasta, 1 rote Paprika, 2 Baby Pak Choi, 1 Stange Zitronengras 2 EL Erdnussöl 2 EL Erdnussmuß 150 bis 200 ml Cashewmilch ½ TL Chilli 2 EL frischer Schnittlauch Handvoll Erdnüsse (Natur) Prise Pfeffer Für die Erdnusssauce Erdnussmus, Milch, Chilli und Pfeffer in einem Topf verrühren und bei schwacher Hitze köcheln, bis die Zutaten sich verflüssigen und eine cremige Sauce entsteht. Zitronengras in grobe Stücke schneiden und mit der Rückseite eines Messers leicht zerdrücken. Paprika in Stücke schneiden und gemeinsam mit dem Zitronengras und 1 EL Erdnussöl braten. Das Zitronengras nach dem Braten entfernen (es sollte nur das Aroma beim Braten abgeben). Den Pak Choi vierteln, den Strunk entfernen und waschen. Anschließend die einzelnen Blätter bei schwacher Hitze in 1 EL Erdnussöl braten, bis der Pak Choi leicht bissfest ist. Die Lizza Pasta nach Packungsanleitung zubereiten. Pasta mit Gemüse und Sauce servieren, mit Erdnüssen und frischem Schnittlauch garnieren. Guten Lizzappetit! Tipp: Den Schnittlauch durch frischen Koriander ersetzen!

Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 60 min
Saison: Winter / Frühling

Zutaten

für 2 Personen

  • 175 g Lizza Pasta
  • 1 rote Paprika
  • 2 Baby Pak Choi
  • 1 Stange Zitronengras
  • 2 EL Erdnussöl
  • 2 EL Erdnussmuß
  • 150 bis 200 ml Cashewmilch
  • ½ TL Chilli
  • 2 EL frischer Schnittlauch
  • Handvoll Erdnüsse (Natur)
  • Prise Pfeffer

              Zubereitung 

              1. Für die Erdnusssauce Erdnussmus, Milch, Chilli und Pfeffer in einem Topf verrühren und bei schwacher Hitze köcheln, bis die Zutaten sich verflüssigen und eine cremige Sauce entsteht.

              2. Zitronengras in grobe Stücke schneiden und mit der Rückseite eines Messers leicht zerdrücken.

              3. Paprika in Stücke schneiden und gemeinsam mit dem Zitronengras und 1 EL Erdnussöl braten.

              4. Das Zitronengras nach dem Braten entfernen (es sollte nur das Aroma beim Braten abgeben).

              5. Den Pak Choi vierteln, den Strunk entfernen und waschen. Anschließend die einzelnen Blätter bei schwacher Hitze in 1 EL Erdnussöl braten, bis der Pak Choi leicht bissfest ist.

              6. Die Lizza Pasta nach Packungsanleitung zubereiten.

              7. Pasta mit Gemüse und Sauce servieren, mit Erdnüssen und frischem Schnittlauch garnieren.

              8. Guten Lizzappetit!
              Tipp: Den Schnittlauch durch frischen Koriander ersetzen!