Lizza Chia Tannenbäumchen Plätzchen Low-Carb Weihnachtsplätzchen Für 2 Personen Zutaten: 130g Mandelmehl, 2 TL Chiamehl Lizza, ½ TL Abrieb einer Bio-Zitrone, 25 g Xylit Puderzucker (z.B. von Xucker) 40 g pflanzliche Margarine etwas gemahlene Vanille gehackte Pistazien etwas Zitronensaft 20 g Xylit Puderzucker (z.B. von Xucker) Mandelmehl, Chiamehl, Vanille, Zitronenabrieb und den fein Xylit Puderzucker in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Die kalte Margarine stückweise hinzufügen und rasch zu einem Teig kneten. In Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Arbeitsplatte mit Mandelmehl bestäuben und den Teig darauf ca. 3 bis 4 mm dick ausrollen. Kleine Tannenbäume ausstechen und auf ein Backblech legen. Die Plätzchen im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze, 180 Grad) für 8 bis 10 Minuten leicht goldbraun backen. Danach gut auskühlen lassen. Den Puderxucker mit etwas Zitronensaft zu einem Guss anrühren. Diesen auf den Plätzchen verstreichen und mit Pistazien dekorieren. Tipp: Man kann die Plätzchen auch wunderbar mit Marmelade füllen.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 30 min
Saison: Herbst, Winter

Zutaten

für 16 Stück

  • 130g Mandelmehl
  • 2 TL Chiamehl Lizza
  • ½  TL Abrieb einer Bio-Zitrone
  • 25 g Xylit Puderzucker (z.B. von Xucker)
  • 40 g pflanzliche Margarine 
  • etwas gemahlene Vanille

für das Topping:

  • gehackte Pistazien 
  • etwas Zitronensaft
  • 20 g Xylit Puderzucker (z.B. von Xucker)

     

    Zubereitung 

    1. Mandelmehl, Chiamehl, Vanille, Zitronenabrieb und den fein Xylit Puderzucker in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.

    2. Die kalte Margarine stückweise hinzufügen und rasch zu einem Teig kneten. In Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

    3. Arbeitsplatte mit Mandelmehl bestäuben und den Teig darauf ca. 3 bis 4 mm dick ausrollen. Kleine Tannenbäume ausstechen und auf ein Backblech legen.

    4. Die Plätzchen im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze, 180 Grad) für 8 bis 10 Minuten leicht goldbraun backen. Danach gut auskühlen lassen.

    5. Den Puderxucker mit etwas Zitronensaft zu einem Guss anrühren. Diesen auf den Plätzchen verstreichen und mit Pistazien dekorieren.

    Tipp: Man kann die Plätzchen auch wunderbar mit Marmelade füllen.