Lizza Frühstücksbrötchen Low-Carb, Glutenfreies Brötchen Für 2 Personen Zutaten: 75 g Lizza Kokosmehl, 30 g Lizza Flohsamenschalenmehl, 1 EL Lizza Chiasamenmehl, 4 Eier 2 TL Backpulver 2 EL Apfelessig 1/2 TL gemahlene Fenchelsamen 200 ml kochendes Wasser 1 TL Salz Backofen auf 175°C vorheizen. Die Eier trennen. Das Eigelb zur Seite stellen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Kokosmehl, Flohsamenschalenmehl und Chiamehl mit dem Salz und den gemahlenen Fenchelsamen vermengen. Das Backpulver in einer Mulde in die Mehlmischung geben. Darüber den Essig gießen, bis es schäumt. Anschließend unter die Mehlmischung rühren. Eischnee unter die Mehlmischung heben, bis ein klebriger und fester Teig entsteht. Das Wasser aufkochen und die Eigelbe mit einem kleinen Teil des kochenden Wassers verquirlen. Diese Mischung vorsichtig unter den Brötchenteig rühren. Anschließend das restliche Wasser zum Teig geben, verrühren und 5-8 Minuten quellen lassen, bis ein fluffiger Teig entsteht. Aus dem Teig circa 5 mittelgroße Brötchen formen und nach Bedarf mit ein paar Körnern bestreuen. Die Brötchen etwa 45-50 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Anschließend sollten sie komplett auskühlen. Guten Lizzappetit! Tipp: Die Brötchen mit ein paar mediterranen Kräutern im Teig backen!

Zutaten

für zwei Personen

  • 75 g Lizza Kokosmehl
  • 30 g Lizza Flohsamenschalenmehl
  • 1 EL Lizza Chiasamenmehl
  • Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Apfelessig
  • 1/2 TL gemahlene Fenchelsamen
  • 200 ml kochendes Wasser
  • 1 TL Salz

    Zubereitung 

    1. Backofen auf 175°C vorheizen.

    2. Die Eier trennen. Das Eigelb zur Seite stellen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

    3. Kokosmehl, Flohsamenschalenmehl und Chiamehl mit dem Salz und den gemahlenen Fenchelsamen vermengen. Das Backpulver in einer Mulde in die Mehlmischung geben. Darüber den Essig gießen, bis es schäumt. Anschließend unter die Mehlmischung rühren. 

    4. Eischnee unter die Mehlmischung heben, bis ein klebriger und fester Teig entsteht.

    5. Das Wasser aufkochen und die Eigelbe mit einem kleinen Teil des kochenden Wassers verquirlen. 
    6. Diese Mischung vorsichtig unter den Brötchenteig rühren. Anschließend das restliche Wasser zum Teig geben, verrühren und 5-8 Minuten quellen lassen, bis ein fluffiger Teig entsteht.
    7. Aus dem Teig circa 5 mittelgroße Brötchen formen und nach Bedarf mit ein paar Körnern bestreuen.
    8. Die Brötchen etwa 45-50 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Anschließend sollten sie komplett auskühlen.
    9. Guten Lizzappetit!
    Tipp: Die Brötchen mit ein paar mediterranen Kräutern im Teig backen!



      Weitere leckere Lizza Rezepte findest du unter www.lizza.de/rezepte