Lizza Rote Beete Hummus Vegane Low Carb Lizza Für 1 Person Zutaten: 1 Lizza Teig, 300 g gegarte Kichererbsen, 100 g Rote Beete (vorgegart), 2 TL Tahin (Sesampaste) 1 EL Zitronensaft 4 EL Olivenöl 1 TL Tandoori Gewürz Salz, Pfeffer aus der Mühle 1 kleine Handvoll Bärlauch 4-5 EL Olivenöl 1 TL Zitronensaft 2-3 EL Soja-Joghurt 1 Avocado Lizza Teig in 6 Stücke schneiden und ca. 5-7 Minuten im Backofen bei 200°C Umluft vorbacken. Währenddessen 2/3 der gekochten Kichererbsen mit der gegarten Rote Beete, Sesampaste, 3 EL Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer zu einem feinen Püree durchmixen. Die restlichen Kichererbsen mit 1 EL Olivenöl, Tandoori-Gewürz, Salz und Pfeffer mischen und ca. 10 Minuten im Backofen bei 200°C Umluft backen, bis sie leicht knusprig sind. Für das Pesto alle Zutaten miteinander vermixen, bis ein glattes Pesto entsteht. Eventuell mit 1-2 EL Wasser strecken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die vorgebackenen Lizza Stücke mit dem Rote Beete Hummus bestreichen, die Tandoori-Kichererbsen darauf verteilen, mit Pesto beträufeln und nach Belieben noch mit Avocadostücken und Joghurt verfeinern. Guten Lizzappetit!Tipp: Anstatt der Roten Beete kann man auch getrocknete Tomaten nehmen und zu einem Tomaten-Hummus mixen.

Zutaten

  • 1 Lizza Teig
  • 300 g gegarte Kichererbsen
  • 100 g Rote Beete (vorgegart)
  • 2 TL Tahin (Sesampaste)
  • 1 EL Zitronensaft 
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Tandoori Gewürz
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Für das Pesto

  • 1 kleine Handvoll Bärlauch
  • 4-5 EL Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zum Servieren

  • 2-3 EL Soja-Joghurt
  • Avocado

Zubereitung

  1. Lizza Teig in 6 Stücke schneiden und ca. 5-7 Minuten im Backofen bei 200°C Umluft vorbacken.

  2. Währenddessen 2/3 der gekochten Kichererbsen mit der gegarten Rote Beete, Sesampaste, 3 EL Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer zu einem feinen Püree durchmixen. 

  3. Die restlichen Kichererbsen mit 1 EL Olivenöl, Tandoori-Gewürz, Salz und Pfeffer mischen und ca. 10 Minuten im Backofen bei 200°C Umluft backen, bis sie leicht knusprig sind.

  4. Für das Pesto alle Zutaten miteinander vermixen, bis ein glattes Pesto entsteht. Eventuell mit 1-2 EL Wasser strecken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Die vorgebackenen Lizza Stücke mit dem Rote Beete Hummus bestreichen, die Tandoori-Kichererbsen darauf verteilen, mit Pesto beträufeln und nach Belieben noch mit Avocadostücken und Joghurt verfeinern.

  6. Guten Lizzappetit!

Tipp: Anstatt der Roten Beete kann man auch getrocknete Tomaten nehmen und zu einem Tomaten-Hummus mixen.