Lizza Zimtsterne | Lizza

Lizza Low Carb Zimtsterne Winterlich leckere Weihnachtsgebäck Für 3 Personen Zutaten: 2 Lizza Frischeteige, 250 g gemahlene Mandeln, 150 g Xylit Puderzucker, 1 Eiweiß (Größe M-L) 1 TL Spekulatiusgewürz (z.B.: von Ankerkraut) 125 g Xylit Puderzucker 1 Eiweiß (Größe M-L) 1 Eiweiß zum Bestreichen Ofen auf 175°C Umluft vorheizen. Lizza Frischeteig mit einem Nudelholz etwas dünner ausrollen und Sterne ausstechen. Diese mit einer Gabel mehrmals von beiden Seiten einstechen. Wenn Du Deine Lizza lieber knuspriger magst dann back sie jetzt 2 bis 3 Minuten vor. Gemahlene Mandeln mit Xylit Puderzucker vermengen. Eiweiß und Spekulatiusgewürz dazu gegeben und Teig verkneten bis eine feste und klebrige Masse entsteht. Die Teigmasse anschließend 5 bis 10 Minuten ruhen lassen. Teigmasse zwischen zwei Lagen Backpapier dünn ausrollen und ebenfalls sternförmig ausstechen. Lizza Sterne mit dem Eiweiß bepinseln (nicht steifgeschlagen). Anschließend jeweils einen Teig Stern auf einen Lizza Stern legen und leicht andrücken. Die Sterne für 8 bis 10 Minuten backen. Während der Backzeit den Guss vorbereiten. Dafür das Eiweiß steif schlagen. Unter den steifgeschlagenen Eischnee Xylit Puderzucker rühren, bis eine zähflüssige Masse entsteht. Wenn die Lizza Zimtsterne ausgekühlt sind, den Guss mit einem Pinsel auf den Sternen verstreichen. Guten Lizzappetit!

Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 60 min
Saison: Winter

Zutaten

für ca. 40 Plätzchen

 

  • 2 Lizza Frischeteige
  • 250 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Xylit Puderzucker
  • 1 Eiweiß (Größe M-L)
  • 1 TL Spekulatiusgewürz (z.B.: von Ankerkraut)
Guss:
  • 125 g Xylit Puderzucker
  • 1 Eiweiß (Größe M-L)
  • 1 Eiweiß zum Bestreichen
Sternausstecher
      

    Zubereitung 

    1. Ofen auf 175°C Umluft vorheizen.

    2. Lizza Frischeteig mit einem Nudelholz etwas dünner ausrollen und Sterne ausstechen. Diese mit einer Gabel mehrmals von beiden Seiten einstechen. Wenn Du Deine Lizza lieber knuspriger magst dann back sie jetzt 2 bis 3 Minuten vor.

    3. Gemahlene Mandeln mit Xylit Puderzucker vermengen. Eiweiß und Spekulatiusgewürz dazu gegeben und Teig verkneten bis eine feste und klebrige Masse entsteht. Die Teigmasse anschließend 5 bis 10 Minuten ruhen lassen.

    4. Teigmasse zwischen zwei Lagen Backpapier dünn ausrollen und ebenfalls sternförmig ausstechen.

    5. Lizza Sterne mit dem Eiweiß bepinseln (nicht steifgeschlagen). Anschließend jeweils einen Teig Stern auf einen Lizza Stern legen und leicht andrücken.

    6. Die Sterne für 8 bis 10 Minuten backen. Während der Backzeit den Guss vorbereiten. Dafür das Eiweiß steif schlagen. Unter den steifgeschlagenen Eischnee Xylit Puderzucker rühren, bis eine zähflüssige Masse entsteht.

    7. Wenn die Lizza Zimtsterne ausgekühlt sind, den Guss mit einem Pinsel auf den Sternen verstreichen.

    8. Guten Lizzappetit!