Lieferung mit DHL GoGreen       Versandkostenfrei ab 19€     Folge uns:      

Zutaten

  • 2 Lizza-Teigplatten
  • 250g Magerquark
  • 1-2 EL Xylit Zucker
  • 2 EL Kokosraspeln
  • 1 Bio Zitrone
  • 125g Blaubeeren
  • Ein paar Blättchen frische Minze
  • 70g Schokolade (gesüßt mit Xylit)
  • Ausstecher: Etwa 8-9 cm Durchmesser

Zubereitung

  1. Der Ofen wird vorgeheizt auf 200 Grad Umluft.

  2. Aus den Teigplatten werden mehrere kleine Taler ausgestochen. Diese stichst du anschließend mehrmals mit der Gabel ein. Die Taler werden auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilt und etwa 10-12 Minuten gebacken.

  3. Für die Creme werden der Magerquark und der Xylit Zucker miteinander verrührt. Wenn du es süßer haben möchtest, gibst du einfach etwas mehr Xylit dazu. Die Schale der Zitrone wird abgerieben, der Saft wird ausgepresst. Vom Saft nimmst du 3 TL ab und gibst ihn gemeinsam mit der Zitronenschale zum Magerquark. Anschließend gibst du noch 2 EL Kokosraspeln dazu. Alles nochmal kurz durchrühren, dann ist die Creme auch schon fertig.

  4. Die Schokolade hackst du in kleine Stücke.

  5. Die Lizza-Taler sollten vollständig abkühlen. Anschließend kannst du die Creme auf den Talern verstreichen. Auf der Creme werden die Blaubeeren und die gehackte Schokolade verteilt. Garnieren kannst du das Ganze mit ein paar frischen Minzblättern.

  6. Guten Lizzappetit   



 



Weitere leckere Lizza Rezepte findest du unter www.lizza.de/rezepte