Lieferung mit DHL GoGreen       Versandkostenfrei ab 19€     Folge uns:      

Zutaten

Low Carb Marzipan:
  • 250 g gem. Mandeln
  • 170 g Xylit (alternativ Zucker)
  • ½ TL Lebkuchengewürz (z.B. von Ankerkraut)
  • ½ Fläschchen Bittermandelaroma
  • 30 g Rosenwasser
Außerdem:
  • 2 Lizza Teigplatten
  • 100 g Xylit Puderzucker
  • 50 g Aprikosenmarmelade
     

    Zubereitung

    Zubereitung Marzipan:
    1. Für das Marzipan die Mandeln fein mahlen. Dazu kommt Xylit, Lebkuchengewürz und Bittermandelaroma. Alles kurz vermengen und das Rosenwasser dazugeben.

    2. Alles solange verkneten bis die Masse eine klebrige Konsistenz bekommt und sich das Marzipan zu einer Rolle formen lässt. Die Masse in Frischhaltefolie etwa 15 Minuten kalt stellen.

    Zubereitung:
    1. Den Ofen auf 175°C Umluft vorheizen.

    2. Die Lizza Teigplatten mit Hilfe eines Nudelholzes etwas dünner ausrollen und kleine Kreise ausstechen. Diese Kreise mehrmals mit der Gabel einstechen.

    3. Die Lizza für etwa 8-10 Minuten backen (hängt von der Größe des Ausstechers ab). 

    4. Den Xylit Puderzucker unter das Marzipan kneten, damit sich die Masse besser ausrollen lässt. Das dauert einige Minuten!

    5. Das Marzipan zwischen zwei Lagen Backpapier oder auf Frischhaltefolie dünn ausrollen und mit einem Ausstecher (mit etwas kleinerem Durchmesser als der Teig-Ausstecher) ausstechen.

    6. Die Aprikosenmarmelade kurz erhitzen.

    7. Anschließend immer zwei Lizza-Kreise, die zusammenpassen, heraussuchen. Beide Kreise von jeweils einer Seite mit der Aprikosenmarmelade bestreichen. Dazwischen jeweils ein ausgestochenes Stück Marzipan setzen. Das Ganze leicht zusammendrücken. 

    8. Guten Lizzappetit!
    Tipp: Was übrig bleibt an Marzipan kann zu Marzipankartoffeln verarbeitet werden. Einfach in Kugeln rollen und in etwas Back-Kakao wälzen!

      Jetzt Lizza Teig bestellen

       



      Weitere leckere Lizza Rezepte findest du unter www.lizza.de/rezepte