Lieferung mit DHL GoGreen       Versandkostenfrei ab 19€     Folge uns:      

Zutaten

  • 1 Lizza Teig
  • 1/2 Pk. Tiefkühl Blattspinat (ca. 300 g)
  • 50g Parmesan (fein gerieben)
  • 125g Ricotta
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • Salz / Pfeffer
  • Zahnstocher

 

Zubereitung

  1. Den Tiefkühlspinat vollständig auftauen lassen (am besten über Nacht) und anschließend mit den Händen oder einem Küchentuch so gut es geht auspressen. Der Spinat sollte anschließend möglichst „trocken“ sein.

  2. Den Spinat klein hacken und in eine Schüssel geben. Mit Ricotta, Parmesan, der frisch gepressten Knoblauchzehe, sowie dem Ei gut verrühren, so dass eine homogene Masse entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und währenddessen den Lizza Teig längs in zwei gleich große Teile schneiden.

  4. Die Masse nun längs darauf verteilen, ca. 1 cm hoch, so dass sich der Teig danach gut zusammen rollen lässt. Dieser sollte sich beim Rollen leicht überlappen. Nun mit einem scharfen Messer kleine Rollen schneiden und anschließend mit einem Zahnstocher stabilisieren. Die Rollen hochkant (so dass nichts auslaufen kann) ca. 20 Minuten im Ofen backen. Anschließend mit etwas Parmesan bestreuen und schon sind die Lizza Spinat Röllchen servierbereit. 

  5. Guten Lizzappetit!

 

Jetzt Lizza Teig bestellen

 





Yaaaay!

Danke liebe Scarlett für dieses köstliche Rezept! Du liebst vegetarische/vegane/low-carb Rezepte? Dann schau mal rein bei letsbetasty.de!

Jetzt reinschauen

 

 

Weitere leckere Lizza Rezepte findest du unter www.lizza.de/rezepte