Lieferung mit DHL GoGreen       Versandkostenfrei ab 19€     Folge uns:      

Zutaten

  • 2 Lizza Teigplatten
  • 250 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Xylit Puderzucker
  • 1 Eiweiß (Größe M-L)
  • 1 TL Spekulatiusgewürz (z.B. von Ankerkraut)
Guss:
  • 125 g Xylit Puderzucker
  • 1 Eiweiß (Größe M-L)
Außerdem:
  • 1 Eiweiß zum Bestreichen
  • Sternausstecher
 

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 175°C Umluft vorheizen.

  2. Die Lizza Teigplatten mit Hilfe eines Nudelholzes etwas dünner ausrollen, mit dem Ausstecher zu Sternen ausstechen und mit einer Gabel mehrmals von beiden Seiten einstechen. 
    Tipp: Wer Lizza lieber weicher isst, backt sie nicht vor. Wer Lizza etwas fester und durchgebackener möchte, backt sie jetzt 2-3 Minuten vor!

  3. Die gemahlenen Mandeln mit dem Xylit Puderzucker vermengen. Das Eiweiß und das Spekulatiusgewürz dazugeben und unterkneten. Den Teig so lange verkneten bis eine feste und klebrige Masse entsteht. Die Teigmasse sollte anschließend etwa 5-10 Minuten ruhen.

  4. Den Teig zwischen zwei Lagen Backpapier oder auf Frischhaltefolie dünn ausrollen und ebenfalls sternförmig ausstechen.

  5. Die Lizza-Sterne mit dem Eiweiß bepinseln (nicht steifgeschlagen!). Anschließend jeweils einen Teig-Stern auf den Lizza-Stern legen und leicht andrücken.

  6. Die Sterne für 8-10 Minuten backen.

  7. Während der Backzeit den Guss vorbereiten. Dafür das Eiweiß steif schlagen. Unter den steifgeschlagenen Eischnee den Xylit Puderzucker rühren, bis eine zähflüssige Masse entsteht.

  8. Wenn die Lizza-Zimtsterne ausgekühlt sind, den Guss mit Hilfe eines Pinsels auf den Sternen verstreichen.

  9. Guten Lizzappetit!

 

Jetzt Lizza Teig bestellen

 


Weitere leckere Lizza Rezepte findest du unter www.lizza.de/rezepte